Psychologie der Digitalisierung?

Fleiß schlägt Talent

Eine Studie zeigt, wie mittelständische Unternehmen über den Weg nach Digitalien denken und fühlen. 55% stehen demnach noch am Anfang dieses Wegs. Erste Schritte sind gesetzt. Wer gewinnt nun?

Jener, der meint, zu wissen, wie das Geschäft der Zukunft aussieht, den Digitalien nicht interessiert (wir haben es schon immer so gemacht und es ist schon immer gut gewesen…), der angeblich weiß, wie es geht – oder jener, der Erfahrungen sammelt und diese zur Umsetzung einsetzt?

Jene die zögern, den neuen unbekannten und unbequemen Weg zu gehen, jene, die sich auf ihr bewährtes Können verlassen – oder jene, die mutig voranschreitend, fleißig Fehler machen, auf die Nase fallen und wieder aufstehen – nur um weiter voran zu schreiten um wieder Fehler zu machen?

In vielen Publikationen ist es nachzulesen: Bist Du fleißig mit mäßigem Talent bringst Du es trotzdem weiter, als jeder, der sich nur mit seinem Talent zufrieden gibt.

Das ist m. E. nachvollziehbar, denn Erfolg kommt vom TUN. Und wenn man nicht handelt, kann man so viel Talent haben, wie man will… es kommt nicht zur Anwendung.

Das hat auch etwas mit Psychologie zu tun, wenn der Talentierte davon überzeugt ist, dass seine Berufung sein Können ist und er sonst nichts zu tun hat, dass sich alleine durch sein Talent der Erfolg schon automatisch einstellt. Weiterlesen

“Nein.” “Aha, ich habe verstanden.”

Telefonakquise zum weglaufen

Zum wiederholten Mal werde ich kontaktiert, damit ich mir Gedanken zu meiner Google-Position oder meinem Internetauftritt mache.

Ich verfolge zwar andere Ziele, aber gene höre ich zu, wie man versucht, meine Aufmerksamkeit zu gewinnen…

Nach einer Einleitung in gebrochenem Deutsch – was hohe Konzentration von mir erfordert – werde ich gefragt “Haben Sie dazu jetzt Zeit?”

Weiterlesen

Sind Sie ein Löwe?

Vorwärtsdenker oder Konservendenker

Inspiriert von einem Blogbeitrag von J. Schmid habe ich fest gestellt, dass Elabo ein Löwe in der Industrie ist.

Ideenreich, stets auf der Suche nach dem Neuen, bereit neue Wege zu gehen – die Elabo-Innovationswelt zeigt dies eindrucksvoll.

Auch hier sind interessante Lösungen und Ideen zu bestaunen – holen Sie sich neue Inspirationen: https://futureworklab.de/

Ist Ihr Unternehmen ein Löwe?

Der Löwe gilt als der König der Tiere. Die Bienen sind fleißig und der Esel starrköpfig… dann gibt es noch die Ameisen, die in der Gruppe unschlagbar sind, den Adler, der aus seinem Blickwinkel das große Ganze sieht und den listigen Fuchs.
Der treue Hund und die falsche Katze oder das unschuldige Lamm sind genauso bekannt wie der stolze Pfau, das einfältige Schaf  und die Eule, die mit ihrer Weisheit glänzt.

Welchem Tier würden Sie Ihr Unternehmen zuordnen?

Weiterlesen

Sind Sie innovativ?

Innovationen

Kennen Sie fliegende Warenhäuser?

Schon mal etwas von Drohnen-Bienenstöcken gehört?

Wie stellen Sie sich das Werkzeug der Zukunft im Maschinenbau vor?

Es klingt unglaublich – ist es deswegen auch unmöglich?

Die Erde war einmal eine Scheibe. Nur wenige konnten sich vorstellen, dass es anders ist. Aber es ist anders!

Nur wenige können sich Werkzeugdrohnen vorstellen oder fliegende Polizei-Assistenten die aufs Wort hören. Nur wenige können sich Zeppeline als fliegende Warenläger vorstellen.

Aber wer sagt uns, dass es nicht so kommen wird?

 

Quellen: Amazons Ideen für die urbane Zukunft  Werkzeug der Zukunft

Wie man ein tolles Produkt torpediert oder wie man einen Neukunden ganz sicher auf Eis legt

Es ist Sommer

Heiß scheint die Sonne vom Himmel. Da wünscht man sich etwas Abkühlung. Wie wäre es mit einem leckeren Eis?

Das dachte ich mir auch und fand nach kurzem Rundumblick eine Eisdiele, die eine viel versprechende Präsentation verschiedenster Eissorten parat hatte.

Lecker sah das aus. Sehr lecker…

Das Wasser im Munde

lief mir schon zusammen… so toll dekoriert und präsentiert wurden die Eissorten. Ich entschied mich für ein Eisbällchen einer schokoladischen Sorte. Und die nette Verkäuferin fragte noch ob Becher oder Waffel und griff dann beherzt mit Ihrem Eislöffel in die Masse.

Mehr als 1 Bällchen

Und noch einmal grub sich der Löffel in den Schokoladen-Eisberg, so dass sich am Ende fast zwei Bällchen auf meiner Waffel erhoben. Das sah einfach nur fantastisch aus.

Ich bezahlte gerne die 1,10 €, denn die Vorfreude war entsprechend groß.

Weiterlesen

Es macht Spaß, wenn sich Unternehmen entwickeln…

…und wenn man dazu beitragen kann…

Denn das Wachsen, das Verändern birgt so viele Chancen, zeigt so viele wundersame Geschichten.

Manchmal jedoch ist es traurig mit ansehen zu müssen, wie Firmen verharren. Sich nicht entwickeln wollen, nicht können, weil da Bremser im Unternehmen sitzen. Weil Führungsqualität nicht praktiziert, nicht gelebt, sondern verordnet wird.
Da sind Fehler unerwünscht, werden bestraft. Da wird kein Risiko eingegangen – was man kennt, wird gemacht. Was neu zu sein scheint, wird abgelehnt. Neues schürt Ängste.

Manche Unternehmen gehen aber mit Neuem ganz anders um.

Weiterlesen

Confed Cup 2017: Außerordentliche Erfolge sind mit gleicher Rezeptur auch im Verkauf möglich

So sehen Sieger aus

Am Anfang belächelt und am Ende der große Gewinner: Joachim Löw.

Je unglaublicher, je unwahrscheinlicher, je aussichtloser das Unterfangen, desto größer der Triumph!

Die Jungstars gegen die Oldies, die Unbekümmerten gegen die Routiniers…

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass außerordentlicher Mut eben auch außerordentlich belohnt wird. Wer hätte zu Beginn des Turniers das erwartet. Aber Jogi hat kühl kalkuliert, die Risiken und Chancen fein abgewogen… und damit wieder einmal Geschichte geschrieben!

Eine Scheibe abschneiden

Da kann man sich nur an die eigene Nase fassen, bei nächster Gelegenheit sich aus der Komfortzone bewegen und genauso fantastisch siegen. Nicht immer das gleiche,  nicht immer die selben Farben mischen, nicht immer auf der gleichen Spur unterwegs sein… das kann den großen Sieg bedeuten.

Weiterlesen

Zwischen-Mensch-liches

Welche Rolle spielt der Mensch im Verkauf?

Ich stelle immer wieder im Vertreb fest, dass der Vertriebskollege der Meinung ist, ein Geschäft mit der Firma XYZ anzubahnen.

Wenn es schief geht, hört man dann auch Gründe, wie z. B. die Firma wollte dies oder das, dem Unternehmen ging es um sell oder jenes, wenn nicht sowieso mal wieder die Allerwelts-Ausrede “Der Preis war schuld” herhalten muss.

Aber ich höre nicht auf zu predigen: Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht.

Immer!

Die Aufgabe des Vertriebsmitarbeiters ist es, den Menschen des Kunden das Gehör zu schenken, die Stimme zu geben, den Blick zu gewähren… der nötig ist, um überzeugend eine Lösung anzubieten und zu verkaufen, die benötigt, gewünscht wird.

Weiterlesen

Neue Arbeitswelt: Tablet + Tablet-Flat

Seit gestern in Europa keine Roaming-Gebühren mehr*!

Mit der Zeit gehen – und dabei schneller und einfacher Kunden (für sich) gewinnen

Die Präsentationen, der Verkaufsprozess, der Unterlagenversand… im Verkauf/Vertrieb ändern sich grundlegende Dinge und Vorgehensweisen.

Mittlerweile arbeite ich gerne mit meinem Tablet beim Kunden. Schnell ist das Gerät bereit, sind die gewünschten Informationen parat und genau die richtige Präsentation gestartet. Und das Image-Video hat so richtig beeindruckt!!

Schnell, flexibel und punktgenau – das kommt gut an!

…und es muss nicht teuer sein! Schauen Sie, ob Ihnen der neue vermittelte Eindruck bei Ihren potentiellen Kunden das Geld wert ist… es ist günstiger als Sie glauben…

Deshalb heute mein Tipp: 1&1 Tablet (ab 0,- €) + Tablet-Flat

(* in vielen Ländern)

Verantwortungslos: Viele Unternehmen verweigern sich der Digitalisierung » Initiative Deutschland Digital

Dramatik – Tragik – Tod

Es könnte ein Tatort sein, in dem der Wettlauf mittelständischer Unternehmen an Dramatik nicht mehr zu überbieten ist.

Die Tragik dabei ist, dass es Unternehmen gibt, die den Weg der Rettung gar nicht gehen wollen – weil Sie ihn offensichtlich nicht erkennen, oder nicht bereit sind, sich mit der Rettung zu befassen.

Das Ende wird der Tod sein… auf Frist gesehen, denn dann werden schlaue Wettbewerber, die fortschrittlicher denken und handeln, das Ruder übernommen haben.

Lesen Sie was eine neue Studie zu Tage gefördert hat und welche Unternehmen glauben, die Digitalisierung Links liegen lassen zu können. Es ist schier unfassbar!

Quelle: Verantwortungslos: Viele Unternehmen verweigern sich der Digitalisierung » Initiative Deutschland Digital

« Ältere Beiträge