Die Werbeanbringung auf Ihren Artikeln (9 von 9)

Die überwiegende Zahl der Gewerbetreibenden nutzen bereits dauerhaft Werbeartikel um erfolgreicher zu werden und weiterhin erfolgreich zu bleiben. Der abgedroschene Spruch “Wer nicht wirbt…” hat bedauerlicherweise oft Gültigkeit.

Vernachlässigung kann böse Folgen haben

Leider sehe ich zu häufig Unternehmungen, die davon überzeugt sind, allein durch die Strahlkraft ihres Produktes Kunden zu gewinnen und zu behalten. Viele Gründer mussten bereits und müssen wohl weiterhin lernen, dass man für sich, sein Unternehmen, seine Lösung, sein Angebot werben muss.

Das betrifft auch Vereine oder Institutionen und Werbemittel helfen auch Projekte voran zu treiben, bekannt zu machen, dafür Aufmerksamkeit zu erreichen.

Vielfalt der Möglichkeiten

Aufmerksamkeit kann auf vielerlei Art und Weise erzielt werden. Aber selbst etablierte Marken hören nicht auf zu werben und streben stets nach Aufmerksamkeit – man sieht es täglich auf Plakaten, im Fernsehen und hört es im Radio.

Neben diesen Werbemöglichkeiten gibt es jedoch (noch dazu wesentlich preisgünstiger) auch andere Möglichkeiten, die zudem wesentlich effizenter sind, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in Erinnerung zu bringen. Beispielsweise durch das Aufbringen Ihres Logos auf einfache Gegenstände des täglichen Lebens. Wenn diese dann auch noch so gestaltet sind, dass sie nützlich, optisch ansprechend und einfach gut sind, dann erfüllt ein solches Werbemittel seinen Zweck.

Immer wieder bestätigen entsprechende Studien, dass Werbemittel, kleine Geschenke, GiveAway die Bindung erhöhen können und oft, wenn es ein nützlicher Gegenstand ist, das Werbemittel auch 1-2 Jahre in Gebrauch ist.

In diesem neunten und letzten Teil geht es um das Thema “Digitaldruck”.

Continue reading

Fangen Sie bei einer Idee auch immer am Anfang an?

Wer innovativ sein will, beginnt nie mit dem Anfang – Förster & Kreuz

Amazon fängt Innovation völlig anders an, als andere Unternehmen: Innovation beginnt mit einer imaginären Pressemitteilung und vorstellbaren Kundenfragen

Es ist schon erstaunlich was man so alles falsch machen kann.

Ich kenne selbst das Thema des Entwickelns… ich habe schon mit viel Begeisterung Software entwickelt.

Und zu Anfang hat man sich damals mit seinem Kunden zusammen gesetzt und die Aufgabe besprochen.

Dann ging es ins stille Kämmerlein und es wurde programmiert was das Zeug hielt.

Tage – Wochen…

Es gab ja die Aufgabenliste… und es gab den eigenen Anspruch.

Nach und nach gingen die Details, die dem Kunden vielleicht wichtig waren, verloren und wurden ersetzt durch das, was mir als Programmierer wichtig war. Nicht das Nötige, sondern das Mögliche wurde implementiert. Immer nur das (vermeitlich) Beste musste es sein.

Leider gingen dabei auch schonmal der Zeit- und Budgetrahmen drauf…

Ich denke, das kann in vielen Bereichen ähnlich ablaufen… aber nicht, wenn man wie Amazon vorgeht… lesen Sie weiter bei Förster & Kreuz

Quelle: Förster & Kreuz

Die Werbeanbringung auf Ihren Artikeln (8 von 9)

Die überwiegende Zahl der Gewerbetreibenden nutzen bereits dauerhaft Werbeartikel um erfolgreicher zu werden und weiterhin erfolgreich zu bleiben. Der abgedroschene Spruch “Wer nicht wirbt…” hat bedauerlicherweise oft Gültigkeit.

Vernachlässigung kann böse Folgen haben

Leider sehe ich zu häufig Unternehmungen, die davon überzeugt sind, allein durch die Strahlkraft ihres Produktes Kunden zu gewinnen und zu behalten. Viele Gründer mussten bereits und müssen wohl weiterhin lernen, dass man für sich, sein Unternehmen, seine Lösung, sein Angebot werben muss.

Das betrifft auch Vereine oder Institutionen und Werbemittel helfen auch Projekte voran zu treiben, bekannt zu machen, dafür Aufmerksamkeit zu erreichen.

Vielfalt der Möglichkeiten

Aufmerksamkeit kann auf vielerlei Art und Weise erzielt werden. Aber selbst etablierte Marken hören nicht auf zu werben und streben stets nach Aufmerksamkeit – man sieht es täglich auf Plakaten, im Fernsehen und hört es im Radio.

Neben diesen Werbemöglichkeiten gibt es jedoch (noch dazu wesentlich preisgünstiger) auch andere Möglichkeiten, die zudem wesentlich effizenter sind, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in Erinnerung zu bringen. Beispielsweise durch das Aufbringen Ihres Logos auf einfache Gegenstände des täglichen Lebens. Wenn diese dann auch noch so gestaltet sind, dass sie nützlich, optisch ansprechend und einfach gut sind, dann erfüllt ein solches Werbemittel seinen Zweck.

Immer wieder bestätigen entsprechende Studien, dass Werbemittel, kleine Geschenke, GiveAway die Bindung erhöhen können und oft, wenn es ein nützlicher Gegenstand ist, das Werbemittel auch 1-2 Jahre in Gebrauch ist.

In diesem achten Teil geht es um das Thema “Tampondruck”.

Continue reading

Wir müssen alle nicht verkaufen können!

Man kann sich auf den Standpunkt stellen, dass man nicht verkaufen können muss.

Mit Standpunkten ist das aber so eine Sache…

Da kommt man schlecht von der Stelle – man ist wie angewurzelt – Stillstand bedeutet in vielen Fällen eher Rückschritt, weil man dabei in der Relation zu anderen, die gehend an einem vorbei schreiten in Rückstand gerät…

Nicht müde werdend erkläre und erzähle ich gerne darüber, dass jeder mit gutem Verkaufen weiter kommt. Weiter im Beruf, weiter im Leben, weiter in der Schule, weiter in jedweder Situation.

Dabei ist es egal, welche Position, welche Aufgabe, welchen Hintergrund, welche Herkunft der Verkäufer vorzuweisen hat.

Dr. Gunter Dueck hat einen sehr passenden Beitrag zu diesem Thema geschrieben – sein Hintergrund ist zwar ein anderer, aber es passt einfach wunderbar. Deshalb verlinke ich sehr gerne dahin… viel Spaß beim Lesen, egal wer Sie auch sein mögen… …und besonders der letzte Satz zu Steve Jobs hat mir sehr gut gefallen!

Die Werbeanbringung auf Ihren Artikeln (7 von 9)

Die überwiegende Zahl der Gewerbetreibenden nutzen bereits dauerhaft Werbeartikel um erfolgreicher zu werden und weiterhin erfolgreich zu bleiben. Der abgedroschene Spruch “Wer nicht wirbt…” hat bedauerlicherweise oft Gültigkeit.

Vernachlässigung kann böse Folgen haben

Leider sehe ich zu häufig Unternehmungen, die davon überzeugt sind, allein durch die Strahlkraft ihres Produktes Kunden zu gewinnen und zu behalten. Viele Gründer mussten bereits und müssen wohl weiterhin lernen, dass man für sich, sein Unternehmen, seine Lösung, sein Angebot werben muss.

Das betrifft auch Vereine oder Institutionen und Werbemittel helfen auch Projekte voran zu treiben, bekannt zu machen, dafür Aufmerksamkeit zu erreichen.

Vielfalt der Möglichkeiten

Aufmerksamkeit kann auf vielerlei Art und Weise erzielt werden. Aber selbst etablierte Marken hören nicht auf zu werben und streben stets nach Aufmerksamkeit – man sieht es täglich auf Plakaten, im Fernsehen und hört es im Radio.

Neben diesen Werbemöglichkeiten gibt es jedoch (noch dazu wesentlich preisgünstiger) auch andere Möglichkeiten, die zudem wesentlich effizenter sind, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in Erinnerung zu bringen. Beispielsweise durch das Aufbringen Ihres Logos auf einfache Gegenstände des täglichen Lebens. Wenn diese dann auch noch so gestaltet sind, dass sie nützlich, optisch ansprechend und einfach gut sind, dann erfüllt ein solches Werbemittel seinen Zweck.

Immer wieder bestätigen entsprechende Studien, dass Werbemittel, kleine Geschenke, GiveAway die Bindung erhöhen können und oft, wenn es ein nützlicher Gegenstand ist, das Werbemittel auch 1-2 Jahre in Gebrauch ist.

In diesem siebten Teil geht es um das Thema “Siebdruck”.

Continue reading

Knallerangebote X-MAS-Aktion 2016 auf 1,80m

Das Jahr neigt sich dem Ende…

Doch was ist das?sonderaktion-x-mas-2016-titelbild

  • Manche Weihnachts-Tombola benötigt dringend noch Futter…
  • Für einen wichtigen Kunden und den neuen Vorstands-Kollegen wird noch ein wertiges Geschenk gesucht…
  • Logo brauchen wir ja keines, aber Klasse sollten die Kundengeschenke schon sein…
  • Die Messe-GiveAways haben wir ja glatt vergessen, jetzt aber schnell…

Damit Sie nicht in Nöte kommen, finden Sie hier ein besonderes Angebot – genau richtig.

Zwischen 4,- und 180,- EUR finden Sie einige ausgefallene Ideen und manch stark reduziertes Spezialteil oder hoch rabattiertes, exclusives Geschenk.  Auf 180cm verteit finden Sie tolle Lösungen…

 

Sie benötigen günstige Kugelschreiber unter 1,20 ? Das Teil soll trotzdem wertig sein und haptisch gut in der Hand liegen?
Auch dafür habe ich das passede Angebot… schreiben Sie mir und fragen Sie danach: r.bachmann@tipgmbh.de

 

 

 

Die Welt verändert sich rapide… in Zukunft brauchen wir nur noch Verkäufer – gute dazu!

Die Industrie 4.0-Welle wird alle unsere Lebensbereiche verändern

Viele Menschen können noch nicht erkennen, wie, was, warum und wozu dies alles…

Ich möchte hierzu ein paar Antworten liefern – ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Nachvollziehbarkeit. Sicher können die folgenden Informationen nicht alle Fragen beantworten, dennoch hoffe ich, dass ein tieferer Einblick ermöglicht wird und der geneigte Leser, Zuhörer und Zuschauer auf Ideen kommt und sich künftig etwas intensiver mit der Materie auseinander setzen wird.

Ziel sollte es dabei sein, herauszufinden, wie, was, warum und wozu das Ganze auch für ihn interessant ist. Auch deshalb, weil ein jeder sich darüber Gedanken machen muss, wie seine (Arbeits-)Welt, die jetzt vielleicht noch in Ordnung ist, in 5 Jahren aussieht…

Nichts mehr wird so sein wie heute

Disruptiv – ein Wort, das ich bisher nicht kannte. Darin liegt eine brutal zerstörerische Kraft aus der aber Neues erwächst. Etwas neues, das wir nicht verhindern können. Etwas neues, auf das wir uns einstellen müssen. Etwas neues, das wir mitgestalten können…

Wir haben zu lernen, dass wir unsere Bildungsmechanismen, die zu weiten Teilen bereits heute nicht mehr den beruflichen Anforderungen entsprechen, völlig überdenken müssen.

Wir müssen einsehen, dass in Zukunft andere Kompetenzen gefragt sein werden: In einer global vernetzten Welt, in der in Sekundenschnelle jede Information an jedem Ort der Erde zur Verfügung steht, nutzt es keinem mehr, Goethes Faust oder Schillers Glocke aufsagen oder läuten zu können.

Es ist Ihre Entscheidung

Wir könnten zur Seite schauen und hoffen, dass das Gewitter an uns vorrüber zieht. Den Kopf in den Sand stecken. Aussitzen, ignorieren, schön reden… es wird alles nicht funktionieren. Der Prozess ist aktiv, das Rad dreht sich schneller als jemals zuvor und kann nicht aufgehalten oder gar zurück gedreht werden. Es geht nur noch um eines: Dabei sein und gewinnen oder unter gehen und zu den Verlierern gehören!

Zu Anfang kommen jetzt zwei kluge Köpfe zu Wort, die uns Mut machen sollten:

Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.
Charles Darwin
Die größte Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute zu bewegen, neue Ideen anzunehmen, sondern alte zu vergessen.
John Maynard Keynes

Continue reading

Die Werbeanbringung auf Ihren Artikeln (6 von 9)

Die überwiegende Zahl der Gewerbetreibenden nutzen bereits dauerhaft Werbeartikel um erfolgreicher zu werden und weiterhin erfolgreich zu bleiben. Der abgedroschene Spruch “Wer nicht wirbt…” hat bedauerlicherweise oft Gültigkeit.

Vernachlässigung kann böse Folgen haben

Leider sehe ich zu häufig Unternehmungen, die davon überzeugt sind, allein durch die Strahlkraft ihres Produktes Kunden zu gewinnen und zu behalten. Viele Gründer mussten bereits und müssen wohl weiterhin lernen, dass man für sich, sein Unternehmen, seine Lösung, sein Angebot werben muss.

Das betrifft auch Vereine oder Institutionen und Werbemittel helfen auch Projekte voran zu treiben, bekannt zu machen, dafür Aufmerksamkeit zu erreichen.

Vielfalt der Möglichkeiten

Aufmerksamkeit kann auf vielerlei Art und Weise erzielt werden. Aber selbst etablierte Marken hören nicht auf zu werben und streben stets nach Aufmerksamkeit – man sieht es täglich auf Plakaten, im Fernsehen und hört es im Radio.

Neben diesen Werbemöglichkeiten gibt es jedoch (noch dazu wesentlich preisgünstiger) auch andere Möglichkeiten, die zudem wesentlich effizenter sind, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in Erinnerung zu bringen. Beispielsweise durch das Aufbringen Ihres Logos auf einfache Gegenstände des täglichen Lebens. Wenn diese dann auch noch so gestaltet sind, dass sie nützlich, optisch ansprechend und einfach gut sind, dann erfüllt ein solches Werbemittel seinen Zweck.

Immer wieder bestätigen entsprechende Studien, dass Werbemittel, kleine Geschenke, GiveAway die Bindung erhöhen können und oft, wenn es ein nützlicher Gegenstand ist, das Werbemittel auch 1-2 Jahre in Gebrauch ist.

In diesem sechsten Teil geht es um das Thema “Doming”.

Continue reading

Farmer oder Hunter (Teil4/4)

4 Tipps um mit dem Mixed Team erfolgreich zu sein

In dieser vier-teiligen Reihe sind wir bisher auf folgende Punkte eingegangen:

  • Unterschiede zwischen Farmer und Hunter
  • Wie denken, fühlen und handeln der Farmer, bzw. der Hunter
  • Typische Merkmale der beiden Verkäufertypen
  • Notwendigkeiten im Verkaufsteam
  • Dirk Kreuters Bild der beiden Verkaufsexperten

In diesem Beitrag geht es nun darum:

  • Tipps für die erfolgreiche Arbeit mit Farmern und Huntern
    Dies ist nun der letzte Teil und hier geht es um die erfolgreiche Umsetzung der Erkenntnisse.

Damit eine ausgewogene Kundenbasis erreicht werden kann, sind beide Verkäufer-Typen erforderlich – das haben wir in den Teilen 1-3 gelernt.

Das Vernachlässigen des einen oder anderen kann für eine Schieflage im Unternehmen und im schlimmsten Fall zur Unternehmensaufgabe führen.

Darum sind die folgenden vier Hinweise von außerordentlicher Bedeutung für eine funktionierende und erfolgreiche vertriebliche Arbeit:

Continue reading

Die Werbeanbringung auf Ihren Artikeln (5 von 9)

Die überwiegende Zahl der Gewerbetreibenden nutzen bereits dauerhaft Werbeartikel um erfolgreicher zu werden und weiterhin erfolgreich zu bleiben. Der abgedroschene Spruch “Wer nicht wirbt…” hat bedauerlicherweise oft Gültigkeit.

Vernachlässigung kann böse Folgen haben

Leider sehe ich zu häufig Unternehmungen, die davon überzeugt sind, allein durch die Strahlkraft ihres Produktes Kunden zu gewinnen und zu behalten. Viele Gründer mussten bereits und müssen wohl weiterhin lernen, dass man für sich, sein Unternehmen, seine Lösung, sein Angebot werben muss.

Das betrifft auch Vereine oder Institutionen und Werbemittel helfen auch Projekte voran zu treiben, bekannt zu machen, dafür Aufmerksamkeit zu erreichen.

Vielfalt der Möglichkeiten

Aufmerksamkeit kann auf vielerlei Art und Weise erzielt werden. Aber selbst etablierte Marken hören nicht auf zu werben und streben stets nach Aufmerksamkeit – man sieht es täglich auf Plakaten, im Fernsehen und hört es im Radio.

Neben diesen Werbemöglichkeiten gibt es jedoch (noch dazu wesentlich preisgünstiger) auch andere Möglichkeiten, die zudem wesentlich effizenter sind, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in Erinnerung zu bringen. Beispielsweise durch das Aufbringen Ihres Logos auf einfache Gegenstände des täglichen Lebens. Wenn diese dann auch noch so gestaltet sind, dass sie nützlich, optisch ansprechend und einfach gut sind, dann erfüllt ein solches Werbemittel seinen Zweck.

Immer wieder bestätigen entsprechende Studien, dass Werbemittel, kleine Geschenke, GiveAway die Bindung erhöhen können und oft, wenn es ein nützlicher Gegenstand ist, das Werbemittel auch 1-2 Jahre in Gebrauch ist.

In diesem fünften Teil geht es um das Thema “Sublimation”.

Continue reading

« Older posts