Kategorie: social media (Seite 2 von 2)

Sieben explosive Tipps für automatisierten, dauerhaften Traffic

Hier erhalten Sie 7 Tipps, um Ihr gesamtes Online-Business zu enormen Wachstum zu verhelfen & und dauerhaft, strategisch zu automatisieren

Automation ist vermutlich der „heilige Gral“ im Internet- und Informationszeitalter!

Die Entwicklung geht besonders hier mit rasanter Geschwindigkeit voran. Wo es früher noch unbewegliche Link-Generatoren oder unbedienbare Website-Submitter gab, so kann man heute bereits auf eine große Anzahl smarter Automatisierungswerkzeuge zugreifen.

Das Angebot bietet dabei halbautomatisierten Contentaufbau & Linkaufbau, sowie Trafficaufbau, Tracking, Email-Marketing bis hin zu Affiliate-Marketing.

Das dies noch lange nicht das berühmte „Ende der Fahnenstange“ ist, wird uns gerade wieder beeindruckend von den erfahrenen Marketingprofis Häusler und Knoof eindrucksvoll aufgezeigt.

Beide haben sich im Herbst letzten Jahres hinter verschlossenen Türen still & heimlich auf eine gemeinsame Linie geeinigt und ihre beiden Firmen per Fusion zusammen geschlossen. Eigentlich war dieses Achtungszeichen für die Kenner der Szene bereits groß genug. Doch der wahre Grund des Zusammenschlusses war wohl (man höre und staune!) der Aufbau eines Online- & Offline basierten internationalen Franchise-Systems für die nächsten Jahre.

Das beide keine kleinen Brötchen backen, dass haben sie mit ihren Millionenumsätzen und Megalaunches bereits vorher bewiesen.

Was sie nun aber auffahren, lässt durchaus auch den Kritiker staunen:
Der neue Dienst soll in Zukunft laut Aussage der Betreiber einige radikal einfache Möglichkeiten bieten, weitestgehend automatisiert Content-, Traffic- & Linkaufbau zu betreiben und das Wachstum des eigenen Business zu beschleunigen. Die 7 radikalsten Tipps möchte ich hier kurz vorstellen:

7 radikale Tipps, um Ihr Business dauerhaft auf die Überholspur zu bringen

  1. Denke in geschlossenen Systemen.
    Es ist nicht neu, dass clevere Web-Services in geschlossenen Systemen aufgebaut werden. Das heißt überspitzt formuliert: Neue User kommen rein, keiner kommt raus. Die Idee dahinter ist aber einfach: Man baue Webseiten, Services, Cloud-Architekturen, Marketing-Funnels oder Trichter in geschlossenen Systemen auf und lasse die User im System zirkulieren (Stichwort Facebook, Youtube, Xing oder Google).
  2. Baue einen viralen Loop in das System.
    Eine der smartesten Ideen für heftiges Wachstum, die ich seit langem im Internet gefunden habe und über die auch Tobias Knoof beim IMK in Berlin und der OneBizCON in Stuttgart gesprochen hat. Es geht im Kern darum, in ein geschlossenes System sogenannte „inhärente Viralität“ einzuarbeiten, so dass durch die Nutzung des Dienstes, Services oder der Website selbst die Viralität entsteht. Werden aus 100 Usern am nächsten Tag mindestens 101 User, spricht man von einem viralen Loop und die Website fängt an exponentiell zu wachsen (Stichwort: “Butterfly-Marketing”)
  3. Klone das System samt viralen Loop.
    Hat man die Systematik des viralen Loops einmal aufgebaut, so besteht der nächste Schritt für extremes Wachstum darin, dieses in sich geschlossene, mit einem Viral-Loop versehene System, nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit so oft wie möglich zu klonen. Ganz so wie es die Natur macht, ist es das Ziel, dass zu duplizieren, was aus sich selbst heraus wächst. Ähnlich dem Samen einer Blume, welcher bereits das volle Potential enthält und sich mit jeder neuen Blume und deren Samen weiter verbreitet.
  4. Verhelfe dem System zu fraktalem Wachstum.
    Große Netzwerke wie Skype, Xing, Linkedin, Youtube oder Facebook haben es immer wieder vorgemacht. Diese Netzwerke denken nicht in „Linkaufbau“, sie denken in „viralen Loops“ und der Verbreitung & Duplikation der gleichen. Richtig konstruiert führt die Duplikation geschlossener Systeme (viraler Loops, Zellen, Samen) zu fraktalem Wachstum. Webseiten, Accounts oder Profile “klonen” sich auf selbstähnliche Weise. In jedem dieser “Samen” ist Viralität, Gleichheit & Lebensfähigkeit inhärent integriert.
  5. Dupliziere die „Genetik“ des Unternehmens.
    Als Genetik des Unternehmens werden meistens die Prozesse, Systeme, Abläufe und Dokumentationen verstanden. Für extremes Wachstum reicht es also nicht, geschlossene Systeme zu schaffen, in diese einen viralen Loop zu integrieren und das geschlossene System zu klonen und zu fraktalen Wachstum zu verhelfen. Außerordentlich schnelles Wachstum entsteht, wenn in jedem Klon (Zelle, Samen, geschlossenem System) die gesamte Genetik der „Mutterfirma“ mitgeklont wird. Ganz so wie es Filial- oder Franchise-Systeme vormachen. Jede Kopie ein Original!
  6. Arbeite mit der EKS-Methode.
    Als einen der stärksten Wachstums-Treiber bei Filial- und Franchise-Systemen (welche an sich schon radikal schnell wachsen können), wird immer wieder die sogenannte Lehre der „Engpass-konzentrierten Strategie“ (kurz EKS) von Wolfgang Mewes erwähnt. Auffällig ist dabei, dass bei näherer Betrachtung ein Großteil der Franchise-Systeme am Markt und auch zahlreiche Großkonzerne seit Jahren aktiv nach dem EKS-Prinzip arbeiten. Die Strategie arbeitet an den Schwachstellen, den sogenannten „Engpässen“ einer Firma und behebt diese sukzessiv. So wie es die Natur macht. Nicht andauernd übermäßiges Gießen, sondern Behebung von Schwachstellen durch “Evolution” bringt die Natur (eines Unternehmens) zur Entfaltung & Wachstum.
  7. Automatisiere die Schlüsselprozesse.
    Der Schlüssel für radikales Wachstum ist jedoch, die Hauptprozesse, sowie insbesondere die Ressourcen zehrenden Prozesse in der Firma, zu analysieren, zu standardisieren und dadurch zunehmend zu automatisieren. Man denke dabei an solche Zeitfresser wie Content-, Traffic- oder Linkaufbau. Smarte Software-Tools oder Cloud-Services können dies komplett übernehmen und die genannten Prozesse „easy“ outsourcen und automatisieren.

Genau hier setzt der neue Cloud-Service OneBiz an. Der Dienst versteht sich als riesiger „Social Autoresponder“, von welchem aus man seine Inhalte beliebig im Web zeitgesteuert (Scheduling) veröffentlichen kann. Dies dürfte in der Tat zu enormen Content-, Link- und Trafficaufbau für jeden einzelnen User führen, ohne das Google ein Problem damit hat. Alle Inhalte können dabei gespinnt und somit „unique“ in die eigenen Profile auf Artikelseiten, Videoseiten, Presseseiten, Newsseiten, Blogs, Foren, Communities oder Social Accounts veröffentlicht werden. Und selbst wenn Google die eigene Website kickt, so kommt der Traffic dennoch von anderen Websites und das Business läuft weiter.

Wer Knoof & Häusler kennt, der weiß, dass es auf gut deutsch mal wieder richtig „krachen“ könnte. Und das dabei mit Sicherheit ein sehr cooles Tool herauskommen wird, wenn auch noch ein gestandener Franchise-Profi wie Thomas M. Duda die Finger im Spiel hat. Die Aussage allein, dass zwei ehemalige Konkurrenten (die es eigentlich nicht nötig hätten) mit ihren Firmen fusionieren, ist schon deutlich genug. Soweit ich weiß, soll dass System auch gleich mehrsprachig und in unterschiedlichen Währungen zur Verfügung stehen. Ich selbst habe mir bereits meinen Account hier reserviert, da es laut offizieller Website nur eine begrenzte Anzahl zum Start geben wird, um die Systemstabilität zu gewährleisten. Die Anmeldung ist zwar grundsätzlich erst einmal unverbindlich, aber man weiß ja nie, und so hat man zumindest schon mal „den Finger drauf“.

Wenn man sich den derzeitigen Prelaunch und die entstandene Aufregung anschaut, dann kann man nur den Hut ziehen, wie die Großen der Branche es immer wieder schaffen, eine solche Aufmerksamkeit zu entfachen. Über 15.000 Menschen weltweit haben sich bereits angemeldet. Ein Zahl, die meines Wissen keiner in der deutschen Branche vorweisen kann. OneBiz scheint den “Problem-Nerv” der Branche getroffen zu haben. Ich bin gespannt wie es weiter geht und werde die Entwicklung weiter verfolgen & darüber berichten!

Viel Erfolg!

PS: Weitere Infos unter http://first.onebiz.com.

P.P.S. Ein Gewinnspiel gibt es auch – ist gerade gestartet (Preise im Wert von über 170.000,- EUR)

 

(Ergänzung Aug. 2015: Leider zogen dunkle Wolken auf und das Projekt OneBiz scheint gestorben. Ich unterstütze es jedenfalls nicht mehr, auch weil zugesagte Eigenschaften des Systems nicht zur Verfügung standen. Daher wurden die Links deaktiviert.

Ich verfolge meine eigenen Projekte und Ideen und arbeite an einem 1.000.000-Kontakte-Netzwerk für soziale Zwecke… das macht für mich mehr Sinn.)

Der digitale Schmetterlingseffekt

10 kraftvolle Content-Konzeptionen, um im Onlinemarkt virale Loops & Wellen von enormer Aufmerksamkeit zu erzielen

Aufmerksamkeit gilt schon als die neue globale Währung unserer digitalen Gesellschaft.

Denn die bereits vorhandene Informationsmenge im Internet steigt deutlich schneller, als die “Aufmerksamkeitsmenge”.

Die Aufmerksamkeit ist jedoch begrenzt, die Informationsmenge dagegen nicht. Und somit werden zwangsläufig mit der Entwicklung des Internets immer mehr Informationen auf immer weniger Aufmerksamkeit treffen.

Lassen Sie das kurz auf sich wirken.

Geht es Ihnen nicht ähnlich? Sie sind genervt von all den Informationen, die über Sie herein brechen und die Ihnen bei einer Suche nach einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Sache ungefragt übergeschüttet werden.

Dies bedeutet jedoch einmal mehr, die enorm große Wichtigkeit von intelligentem Content-, Traffic- und Linkaufbau für Unternehmen, um letzten Endes das aufzubauen, um was es sinnvollerweise tatsächlich geht: Aufmerksamkeit!

Oder in der Marketingsprache: angenehme Sichtbarkeit und Reichweite.

Traffic, ein Thema an welchem sich schon zahlreiche Entrepreneure, Startups und Online-Unternehmer die Zähne ausgebissen haben Weiterlesen

Die Geheimnisse hinter Facebook, Twitter & Co entschlüsselt…

Entdecken Sie hier 9 brillante Ideen über virale Loops und was tatsächlich hinter den gigantischen Wachstumsgeschichten von Twitter, Youtube, Facebook & Co. steckt

Gleichzeitig zur Entwicklung des Internet zur weltweit größten viralen „Spielfläche“ für Selbständige, Firmen, Unternehmen, Künstler und Politik, haben sich einige Vorreiter auf den Weg gemacht, den „Code der Viralität“ zu entzaubern.

Besonders im Internet gibt es virale Phänomene, die in einer unglaublichen Geschwindigkeit durch das Web rauschen. Viele Internet-User, die von einem solchen viralen Hurrican erfasst werden, können sich kaum vorstellen, dass so etwas ganz gezielt von brillanten Webarchitekten entwickelt und gewinnbringend eingesetzt werden könnte…

Der Grad zwischen Spam und aufmerksamkeitsstarken viralen Informationswellen ist denkbar schmal. Und doch ist es so, dass große Netzwerke wie Facebook, Twitter, YouTube & Co etwas in ihrer Architektur haben, das dem Laie kaum auffällt, und der Internet-Profi „Viral Expansion Loop“ nennt. Dieser virale Expansion Loop erhöht Tag für Tag die Besucherzahlen auf einer Homepage – völlig automatisch.

Alle 9 Ideen, die hinter diesen Systemen stecken und bei OneBiz zum Einsatz kommen, präsentiere ich gleich – ein paar Zeilen tiefer.

Denn dass man auch Franchisesysteme und komplett neue Cloud-Services auf diese Art konstruieren kann, zeigen aktuell der bekannte deutsche Top-Marketer Heiko Häusler, sowie der Traffic-Stratege Tobias Knoof. Beide haben mit Thomas M. Duda auch noch einen Fachmann aus der Franchise-Industrie an Bord. Ein Kommunikationsexperte, der bereits beim Aufbau des milliardenschweren Franchise-Riesen „conrad electronics“ seine Expertise unter Beweis stellen konnte.

Weiterlesen

Geld verdienen mit Blogs

Hier empfehle ich ein eBook von Sandra Christiansen.

Mit diesem Ebook erhalten Sie auf über 100 Seiten einen informativen Ratgeber für den Schritt-für-Schritt-Aufbau Ihres finanziell erfolgreichen Blog.

Dieses Ebook zeigt aber nicht nur Neulingen den Weg, sondern auch erfahreneren Bloggern werden Tipps und Tricks bezüglich Monetarisierung, Traffic-Generierung sowie Aufbau langfristiger Erfolgsstrategien vermittelt.

Ein nicht ganz alltäglicher Ratgeber.

Hier ein Auszug aus dem Inhalt:

  • Welches Thema sollte man für einen Blog wählen?
  • Wie richtet man einen Blog schnell und einfach ein?
  • Wie bekommt man ohne Aufwand guten Content?
  • Wie kann man mit Blogs wirklich Geld verdienen?
  • Wie schreibe ich ein Ebook oder finde gute Autoren?
  • Wie richte ich einen Auto-Blog ein, der automatisch neue Artikel veröffentlicht?
  • Wie baut man sich eine große E-Mail-Liste auf?
  • u.s.w.

Ganz nebenbei bekommt der Leser auch noch Tipps zum Schreiben von E-Books, dem Erstellen von Video-Workshops, über Affiliate-Marketing und eine ganze Menge weiterer guter Informationen für erfolgreiches Bloggen.

Hier erfahren Sie mehr über dieses außergewöhnliche Buch

Toolvorstellung Sometoo®

Sometoo®

Sometoo® ermöglicht es, Fans, Follower und Freunde zusammen zu bringen… und dies über Plattformgrenzen hinaus.

Kingt spannend?

Benutzer können sich mittels dieses Tools übergreifend unterhalten.

Sometoo® bieten noch viele weitere Funktionen, wie z.B. das Vorausplanen von Nachrichten, das automatische Verbreitung von RSS-Feeds oder die automatische Benachrichtigung per Email, wenn jemand ein Wort aus Ihrer individuellen Blacklist nutzt.

Dieses Werkzeug macht Spaß, erleichtet die Arbeit und hilft dabei eine Nachricht nahezu zeitgleich in verschiedne Netzwerke zu posten und spart dadurch das Wertvollste, was wir haben: ZEIT :-).

Neuere Beiträge